Datenschutzerklärung:

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
 
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
 
Dr. medic. Andrea Fundulea
Augenärztin
Berenbosteler Str. 76A
D-30823 Garbsen
Tel.: 05137-9919070,E-Mail: info@augenarzt-garbsen.de
Website: info@augenarzt-garbsen.de
 
II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
 
Gemäß geltender Bestimmungen ist kein Datenschutzbeauftragter zu bestellen.
 
III. Allgemeines zur Datenverarbeitung
 
Unsere Website verarbeitet Daten des Nutzers, wenn er aktiv E-Mail-Kontakt aufnimmt. Wir benutzen keine dauerhaften Cookies oder Analysedienste. Keine Erfassung, Aufzeichnung bzw. Speicherung oder Generierung von Daten des aufrufenden Rechners, insbesondere keine Erfassung der IP-Adresse des Nutzers oder der Webseiten, von denen das System des Nutzers auf meine Internetseite gelangt (sofern betriebstechnisch nötig, erfolgt vorübergehende Speicherung der IP-Adresse für die betreffende Sitzung, insofern besteht keine Widerspruchsmöglichkeit durch die Nutzer. Die prinzipiell nötigen technischen Abläufe beim Aufruf meiner Webseite verantwortet der Providerinhaber (Inchpoint, www.inchpoint.de), nicht deren Betreiber.

Derzeit stellen wir keinen Online-Terminkalender Verfügung. Bitte sehen Sie von Terminanfragen per Email oder über Drittanbieter im Internet aus datenschutzrechtlichen Gründen ab; rufen Sie uns bitte an. Anfragen werden stets vertraulich behandelt.

Die Nutzung unserer Kontaktdaten im Impressum (Postanschriften, Telefon- und Faxnummern, E-Mailadresse) durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, z.B. für unverlangt Werbung und Angebote ist unzulässig. Im Falle von Verstößen behalten wir uns rechtliche Maßnahmen gegen die Versender vor.

IV. E-Mail
 
1.Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist wegen gesetzlicher Vorgaben eine E-Mail-Adresse für die elektronische Kontaktaufnahme benannt. Deren Nutzung geschieht freiwillig, im Falle der Kontaktaufnahme werden die mit der E-Mail übertragenen Nutzerdaten gespeichert. Bitte beachten Sie, dass E-Mails unverschlüsselt übertragen werden. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte, wir verwenden Daten nur für die Korrespondenz. Per E-Mail an uns übermittelte Daten bzw. personengebundene Informationen werden nach den Grundsätzen der ärztlichen Schweigepflicht vertraulich behandelt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die durch Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 
3.Zweck der Datenverarbeitung
Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail nur zum Zweck der aktuellen Korrespondenz.
 
4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald die Korrespondenz beendet, das Anliegen abschließend geklärt ist.
 
5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten per E-Mail zu widerrufen.
 
V. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
 
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wird, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 
Individuelle Beratung von Patienten, die uns persönlich nicht bekannt sind, ist unzulässig. Unsere Website dient nur der allgemeinen Information.